OP bei Staatsbesuch in den Niederlanden

Ende November begleitete der Ministerpräsident das belgische Königspaar zu einem Staatsbesuch der Königshäuser, des Außenministeriums sowie der Gemeinschaften und Regionen in die Niederlanden. Vor Ort nahm Oliver Paasch nicht nur an Gesprächen mit den beiden Königspaaren, sondern auch beispielsweise mit Senatspräsidentin (Eerste Kamer) Frau Ankie Broekers-Knol, der Parlamentsvorsitzenden (Tweede Kamer) Frau Khadija Arib und Ministerpräsident Mark Rutte sowie weiteren Mitgliedern der niederländischen Regierung teil. Auch war er an Gesprächen mit Herrn Anne Vliermann, Vorsitzender der NVAO (Niederländische und Flämische Organisation zur Förderung der Qualitätskultur und Akkreditierung von Studiengängen) und Willem van der Leegte, CEO der VDL Group (Industrieunternehmen aus Eindhoven) beteiligt. Des Weiteren besuchte er neben der Universität Eindhoven und der NVAO, das European Space Research and Technology Center (ESTEC).

Im Rahmen dieses Staatsbesuches fand auch eine Fotoausstellung der „Stichting F68“ über die Euregio-Maas-Rhein im Kulturhaus Brakke Grond in Amsterdam statt, bei der es u.a. Bilder der ostbelgischen Fotografin Alice Smeets zu sehen gab.

Teilen