Empfang zum Gemeinschaftsfeiertag in der Brüsseler Vertretung

Nicht nur Lob sondern auch kritische Töne seitens Oliver Paasch erreichten die geladenen Gäste beim Empfang in der Vertretung der Deutschsprachigen Gemeinschaft in Brüssel, zu dem die Regierung und das Parlament traditionell am Gemeinschaftsfeiertag eingeladen hatten. Dabei ging der Ministerpräsident neben den Vorzügen Ostbelgiens auch auf konkrete Probleme ein. So wurde beispielsweise die Problematik der Internetverbindungen und Netzinfrastrukturen diverser Landstriche in unserer Region thematisiert. Der Ministerpräsident lud in diesem Zusammenhang erneut Selbstständige und Unternehmer,
Weiter lesen

Veranstaltungen rund um den Festtag der Gemeinschaft in vollem Gange

Insgesamt 13 Veranstaltungen finden rund um den Festtag der Deutschsprachigen Gemeinschaft (#meinfesttag1511) statt. Darunter fanden neben einem Cover-Konzertabend der Band “High-Voltage”, dem Kindertanzstück “Von Füßen und Pfötchen” (Irene K.) und einem Tanz- und Theaterabend “Impact Day” im alten Schlachthof auch ein Gedenkkonzert zum 1. Weltkrieg und das Heimspiel der KAS Eupen gegen St. Truiden VV statt. Unter dem Motto “1918 – Eine Mohnblume für den Frieden” lud die Regierung in Zusammenarbeit mit
Weiter lesen

100 Jahre nach dem 1. Weltkrieg

100 Jahre nach dem 1. Weltkrieg ist es immer noch wichtig, an die damaligen Ereignisse zu erinnern und der Opfer zu gedenken. Das wichtigste Vermächtnis der 17 Millionen Toten: wir dürfen niemals aufhören, uns für Freiheit, Frieden, europäische Integration und Humanität einzusetzen. Im Rahmen des Festtags der Deutschsprachigen Gemeinschaft gedenken wir ebenfalls der Opfer und der Geschehnisse des 1. Weltkrieges. Dazu veröffentlichten der Parlamentspräsident und der Ministerpräsident eine Video auf
Weiter lesen