Start des traditionellen Gemeindemarathons

Die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft startet aktuell den traditionellen Gemeindemarathon. Dabei treffen Ministerpräsident Oliver Paasch und seine Ministerkollegen die Vertreter der einzelnen Gemeindeexekutiven. Amel, Lontzen und St. Vith machen dabei den Anfang. In Einzelgesprächen mit den neun Gemeindekollegien bespricht die Regierung in diesem Rahmen in erster Linie alle Infrastrukturvorhaben auf dem Gebiet der Gemeinden und Projekte im Bereich der Regionalentwicklung. Die Gesprächstreffen der Minister mit den Bürgermeistern und Schöffen dienen der
Weiter lesen

Delegation österreichischer Bürgermeister zu Gast in Ostbelgien

Ministerpräsident Oliver Paasch und Sozialminister Antonios Antoniadis empfingen am Regierungssitz in Eupen eine Delegation österreichischer Bürgermeister aus dem Bezirk Landeck in Tirol. Angeführt wurden die Gäste durch Bezirkshauptmann Dr. Markus Maaß, zu den Bürgermeistern zählte auch das Galtürer Stadtoberhaupt Anton Mattle, der gleichzeitig auch Landtagspräsident von Tirol ist. Der Ministerpräsident sprach in diesem Kontext das Eupener Tirolerfest, dem sichtbaren Zeichen der guten und langjährigen Kontakte zwischen Ostbelgien und Österreich. Die freundschaftlichen
Weiter lesen

Nicht nur anfangs und zum Schluss, auch dazwischen 30 muss!

Leider führt zu schnelles Fahren während des Schulbetriebes oft zu großen Gefahren. Auch tagsüber überqueren Schüler und Lehrer die Straße, begeben sich in ein anderes Gebäude, kommen an und gehen. Daher ist rund um die Uhr das Einhalten der Geschwindigkeitsbegrenzungen Pflicht! Das Motto der diesjährigen Kampagne „Nicht nur anfangs und zum Schluss, auch dazwischen: 30 muss!“ möchte dafür sensibilisieren, dass während der gesamten Schulzeit die 30er-Zonen zu beachten sind und nicht
Weiter lesen