Start des traditionellen Gemeindemarathons

Die Regierung der Deutschsprachigen Gemeinschaft startet aktuell den traditionellen Gemeindemarathon. Dabei treffen Ministerpräsident Oliver Paasch und seine Ministerkollegen die Vertreter der einzelnen Gemeindeexekutiven. Amel, Lontzen und St. Vith machen dabei den Anfang. In Einzelgesprächen mit den neun Gemeindekollegien bespricht die Regierung in diesem Rahmen in erster Linie alle Infrastrukturvorhaben auf dem Gebiet der Gemeinden und Projekte im Bereich der Regionalentwicklung. Die Gesprächstreffen der Minister mit den Bürgermeistern und Schöffen dienen der systematischen Koordinierung der Vorhaben und ermöglichen gemeinsame Planungen auf der Grundlage eines breiten Dialogs.

Teilen