König Philippe erneut zu Gast in Eupen

Auf Einladung des Minister- und des Parlamentspräsidenten, Oliver Paasch und Alexander Miesen, der Deutschsprachigen Gemeinschaft war am vergangenen Freitag König Philippe in Eupen zu Gast.

Anlässlich der Feierlichkeiten zur 100-jährigen Zugehörigkeit Ostbelgiens zu Belgien kam seine Majestät in den Plenarsaal des Parlamentes am Eupener Kehrweg. Dort kam er nicht nur in den Genuss historischer Rückblicke durch renommierte Historiker in den drei Landessprachen, er durfte auch musikalischen Beiträgen von Eastbelgica mit Auszügen aus ihrem Programm “Eine Mohnblume für den Frieden” lauschen.

Sehen Sie hier die gesamte akademische Sitzung als Video.

Teilen