Oliver Paasch im Gespräch mit Premierminister Charles Michel

In einem 1,5-stündigen Gespräch sprach Ministerpräsident Oliver Paasch mit Premierminister Charles Michel über wichtige Anliegen Ostbelgiens.
Dabei ging es u.a. um den Ärztemangel, den Zugang zum Medizinstudium und über die grenzüberschreitende Zusammenarbeit Ostbelgiens.
Nicht zuletzt wurde auch das Thema Tihange angepackt.

Teilen