Startschuss für Übertragung der Zuständigkeiten Raumordnung und Wohnungsbau

Zum Auftakt der Verhandlungen über die Übertragung weiterer Zuständigkeiten von der Wallonischen Region an die Deutschsprachige Gemeinschaft begrüßte Oliver Paasch im November den wallonischen Ministerpräsidenten Willy Borsus in Eupen. Arbeitsgruppen sollen nun den Weg dazu ebnen, den Transfer der Zuständigkeiten “Raumordnung” und “Wohnungsbau” an die Deutschsprachige Gemeinschaft noch vor Ende dieser Legislaturperiode beidseitig gesetzlich zu verankern. Enger zusammenarbeiten will man auch in anderen Bereichen, etwa auf Ebene des Arbeitsmakts und der (Aus-)Bildung. Borsus äußerte auch den Wunsch, vermehrt von der guten vernetzung Ostbelgiens im deutschsprachigen Europa profitieren zu wollen.

Teilen