Gemeinschaftshaushalt dauerhaft im Gleichgewicht

Am 07. November 2016 stellte Oliver Paasch den Haushalt 2017 im Parlament vor. Damals, vor fast einem Jahr, hat er seiner Hoffnung Ausdruck verliehen, mit dem Haushaltsentwurf 2017 zum letzten Mal ein Haushaltsdefizit erklären zu müssen und er hoffte, dass er heute einen ausgeglichenen Haushalt für das Jahr 2018 vorstellen kann. Nun ist es tatsächlich so weit. Zum ersten Mal seit dem Ausbruch der weltweiten Finanz-und Wirtschaftskrise ist der Haushalt unserer Gemeinschaft wieder im Gleichgewicht. Der Haushalt 2017 war tatsächlich der letzte defizitäre Haushalt in dieser Legislaturperiode und darüber hinaus. Es ist der Regierung gelungen, die Grundlage dafür zu schaffen, dass die Gemeinschaft „dauerhaft“ ein ausgeglichenes Haushaltsergebnis erreichen kann. Genau das war das Ziel zu Beginn dieser Legislaturperiode und es ist absehbar, dass es dauerhaft bei diesem Haushaltsgleichgewicht bleibt.

Lesen Sie hier die gesamte Haushaltsrede des Ministerpräsidenten aus dem Plenum am 23. Oktober 2017.

Teilen