“Ein schwarzer Tag in der Geschichte unseres Landes”

Die tragischen Ereignisse des 22. März in Brüssel haben Belgien tief erschüttert. Das eigentlich Unfassbare in Worte zu kleiden, zu berichten, zu verstehen,… ist auch das Anliegen der zahlreichen Pressevertreter, die mit ihren Fragen an den Ministerpräsidenten der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens herantraten. Im Interview mit dem deutschen Nachrichtensender N24 nannte Oliver Paasch den 22. März einen “schwarzen Tag in der Geschichte unseres Landes”.

Interview N24 – 23.3.2016

 

 

Teilen