DG betrauert die Opfer von Paris

Auch der 15. November, Festtag der Deutschsprachigen Gemeinschaft Belgiens, stand unter dem Eindruck der verheerenden Ereignisse in der französischen Hauptstadt. Ministerpräsident Paasch entschied am Wochenende, die in der Brüsseler Vertretung geplante Veranstaltung zum Tag der DG den Opfern der Terroranschläge in Paris zu widmen. Statt eines Festaktes wurde eine Schweigeminute abgehalten, um den Opfern zu gedenken. Seine ursprünglich geplante Ansprache strich der Ministerpräsident. Stattdessen bezog er mit folgenden Worten Stellung zu den Attentaten in Paris.

Tag der DG 2015 Brüssel

Teilen