Besuche ostbelgischer Unternehmen

Seine Runde durch die ostbelgischen Betriebe führte den Ministerpräsidenten im Juli zu Fonk’s Backwaren nach St. Vith und anschließend zur Montenauer Schinkenräucherei. Zwei Unternehmen, die der Marke „Made in Ostbelgien“ angehören. Mit diesem Label möchten wir die regionale Wertschöpfung erhöhen und die Unternehmen bei der Vermarktung ihrer Produkte und Dienstleistungen unterstützen. “Made in Ostbelgien“ steht für hochwertige Produkte, die auf kurzen Wegen zum Verbraucher gelangen. Dies fördert nicht nur die Bekanntheit der Region. Enge Beziehungen zwischen Produzenten und Verbrauchern tragen auch dazu bei, die Wirtschaft zu unterstützen, Arbeitsplätze in der Region zu sichern, die regionale Identität zu stärken und die Kulturlandschaft für künftige Generationen zu erhalten.

Teilen