Feuer und Flamme für die Special Olympics

In den Morgenstunden des 11. September wurde das olympische Feuer durch die Straßen Eupens getragen, mehrere Tausend Schüler und Bürger säumten den Weg des Trosses durch die Innenstadt. Der „Torch Run“ wurde angeführt durch den Ministerpräsidenten und einen Sportler, die die olympische Fackel trugen und von mehr als einhundert Läufern begleitet wurden. Dazu zählten neben hiesigen teilnehmenden Athleten auch die Sportler der deutschen Delegation, deren Vorbereitung auf die Special Olympics in Ostbelgien stattfindet.  Die Spiele beginnen am kommenden Wochenende in Antwerpen und dauern bis zum 20. September an.

Teilen