1914-1918 Kriegsalltag im Grenzland

Die Großregion Saar-Lor-Lux gedachte am 12. September den Opfern des Ersten Weltkrieges, der vor einhundert Jahren ausbrach. Neben Oliver Paasch folgten u.a. auch der ehemalige französische Premierminister Jean-Marc Ayrault, die saarländische Ministerpräsidentin Annegret Kramp-Karrenbauer sowie der Präsident des Regionalrats Elsass, Philippe Richert, der Einladung von Gastgeberin Malu Dreyer, Ministerpräsidentin von Rheinland-Pfalz, zu der bewegenden Gedenkveranstaltung nach Koblenz.

Teilen