Inflationsentwicklung – Lehrergehälter steigen im Januar

Das Föderale Planbüro legte in diesen Tagen seine neuesten Inflationsberechnungen vor. Diese sagen ein Überschreiten des Schwellenindexes für den Monat November 2014 voraus. Die Beschäftigten des Unterrichtswesens sehen also, wie auch die anderen Arbeitnehmer im öffentlichen Dienst, einer Anpassung ihrer Gehälter an die steigenden Lebenshaltungskosten entgegen. Eine Erhöhung der Lehrergehälter um zwei Prozent kündigt sich demzufolge für den nächsten Januar an.

Teilen